Halbtagsausflug: Zurueck zur Zeit Peter des I. (5 Stunden) ab 59 USD. Visumfrei!

Рейтинг: 10

Sie erfahren viel ueber die Geschichte der Gruendung von St.Petersburg und hoeren Mythos und Wahrheit ueber den extravagantesten Zaren in Russland – Peter den Grossen. Ihr Guide wartet auf Sie im Hafen. Sie fahren zum Menschkikow Palast. Danach besuchen Sie das hoelzerne Hauschen Peter des I. , das erste hoelzerne Haus in der Stadt. Nach diesem Besuch gehen Sie im Sommergarten entspannt spazieren und unternehmen eine erholsame 45 Minuten lange Bootfahrt durch die Fluesse und Kanaele um die Stadt vom Wasser kennenzulernen. Danach bringen wir Sie auf das Schiff zurueck.

Ich gebe meine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Bedingungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gelesen.

Preis

Tage: Di, Mi, Do, Fr, Sa, So

Abfahrt:                     09:00 oder 14:00

Dauer:                        5 Stunden

1 pax $571
2 pax $294
3 pax $211
4-5 pax $162
6-7 pax $113
8-9 pax $94
10-14 pax $80
15-19 pax $73
20-24 pax $73
25-29 pax $65
30 pax $59

Kinder bis 3 Jahre freiErmaessigung fuer Kinder 3-12 Jahre- 15 USD p. tourDie Preise sind in USD pro Person pro Tour

Inkludierte Leistungen:

Alle Hafengebuehren fuer 1 Tag und lokale Steuern; Visa-frei Formalitaeten; Private PKW/Minibus/Bus Englisch/ Deutsch/ Spanisch/ Italienisch/ Franzoesisch spr oertlicher Guide; Eintrittskarten in die Museen ; Photo-Videogenehmigung in den Museen ; 1 Flasche Mineralwasser pro Person

Nicht inkluidert:

Trinkgelder fuer Guide und Fahrer.

Die Beschreibung

Sie erfahren viel  ueber die Geschichte der  Gruendung  von  St.Petersburg  und  hoeren Mythos und Wahrheit  ueber den extravagantesten Zaren in Russland – Peter den Grossen.

Ihr Guide wartet auf Sie im Hafen. Sie fahren zum Menschkikow Palast. Danach besuchen Sie  das  hoelzerne Hauschen Peter des I. , das erste hoelzerne Haus in der Stadt.  Nach diesem Besuch gehen Sie im Sommergarten  entspannt spazieren und  unternehmen eine erholsame 45 Minuten lange  Bootfahrt durch  die Fluesse und Kanaele um die Stadt vom Wasser  kennenzulernen. 
Danach bringen wir Sie auf das Schiff zurueck.

Der Menshikow Palast

Der Menshikow Palast wurde von Peter dem I. waehrend seines Aufenthalts in St-Petersburg gern und oft fuer repraesentative Zwecke genutzt. Im 18. Jh galt der Palast als der praechtigste Bau der Stadt. Der Palast vereint traditionelle russische Elemente und neue Formen in der Baukunst des 18.Jhs. Der Palast ist ein Teil der Ermitage. Die Sammlung des Menschikow Palastes zeigt zahlreiche Gegenstaende aus dem Besitz der Zaren – und Adelsfamilien. 1981 wurde im Palast permanente Ausstellung der Kunstwerke aus der Regierungszeit Peter des Grossen eroeffnet.

Das hoelzerne Haus Peter des Grossen

Das hoelzerne Haus Peters befindet sich auf dem rechten Ufer der Newa, im Schatteh der grossen Eichen. Das ist das einzigartige Denkmal der St-Petersburger Baukunst. Das Haus ist das einzige hoelzerne Gebaude in der Stadt , das bis heute unveraendert erhalten geblieben ist. Das Haus wurde sehr schnell , im Laufe von 3 Tagen v. 24.05-26.05 1703 aufgestellt. Das war die erste Residenz des Zaren in St-Petersburg.

In 1930 wurde das Haus als oeffentliches Museum geoeffnet . Im Museum sind die Gegenstaende aus der Zeit Peters und seine Privatsachen ausgestellt .

Der Spaziergang im Sommergarten

Mit seinen hohen , schattigen Baumen, seinen duftenden Blumenrabatten, seinen reizvollen Skulpturen gehoert der Sommergarten zu den schoensten Parkanlagen der Stadt. Das ist einer der Orte in St-Petersburg ,wo man die Atmosphaere der Zeit Peters spuert. Der Garten inkliusive die Skulpturensammlung und den Sommerpalast des Zaren bildet den Museumskomplex. Der Sommergarten ist eine Perle im Gartenring der Stadt. Der Zar Peter der Grosse liess die Parkanlage 1704 gestalten . Mit grosser Eifer kuemmerte sich der Zar selbst um den Garten. Aus verschiedenen Staedten und Laendern kamen Baume , Blumensamen und Tulpenzwiebeln. Die bekanntesten Architekten nahmen and der Anlegung des Gartens teil. Die Skulpturen kamen aus Italien. Der Garten ist von einem wunderschoenen Gitter umzaunt . Das Gitter ist ein fantastisches Meisterwerk der russischen Schmiedekunst.

Die Bootsfahrt

Die Bootsfahrt ist eine angenehme , interessante, romantische Moeglichkeit die Stadt vom Wasser kennenzulernen. St-Petersburg wird oft Venedig des Nordens genannt. Die Stadt liegt auf 42 Inseln, es gibt hier 65 Fluesse und Kanaele. Sie fahren durch Fluesse und Kanaele, unter zahlreichen Bruecken und bekommen einen ganz anderen Eindruck von der Stadt.

Reisebeurteilungen

Bewertung hinzufügen