St-Petersburg und Solovetsky Inseln (8 Tage)

Ich gebe meine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Bedingungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gelesen.

Die Solovetsky Inseln liegen suedlicher vom Noerdlichen Polarkreis. Dieser Ort hypnotisiert durch seine  Schoenheit. Aber die Schaetze des Weissen Sees sind fuer immer mit der tragischen Vergangenheit verbunden.

Wir bieten eine spannende Reise von St-Petersburg zum russischen Norden an. Waehrend der Reise lernen Sie die unberuehrte Natur, historische und architektonische Sehenswuerdigkeiten kennen.

Preise sind nach Anfrage.

Highlights

Die Solovetsky Inseln

Das Solovetsky Kloster gehoert zur UNESCO Erbe . Das war die groesste Zitadelle des Christentums im russischen Norden . Spaeter wurde das Kloster zum Sondergefaengniss und Gefangenenlager (1926–1939), welche zum Vorbild fuer das Gulag System dienten . Das Koster befindet sich auf den Inseln im Weissen See , in seiner Geschichte hielt das Kloster viele Belagerungen, Aenderungen und Schicksalsschlaege durch. Die wichtigsten Bauten des Kloster datieren aus dem 16. Jh.

Der Botanische Garten

Der Botanische Garten liegt 4 Km noerdlich vom Solovetsky Kreml entfernt . Von 3 Seiten ist er von den hohen Huegeln geschuetzt. Vom Sueden weht hier der warme Wind. Hier bildete sich ein besonderes Klima heraus, was den Moenchen ermoeglichte die Wassermelonen und andere Fruechte zu zuechten , die nicht typisch fuer den russischen Norden sind.

Der Sekirnaya Berg

Der Sekirnaya Berg ist ein besonders tragischer Ort nicht nur fuer Solovki, sondern auch fuer das ganze Russland . Im Laufe von mehreren Jahren befand sich hier eine der Einsiedeleien des Solovetsky Klosters. Nach der Revolution 1917 wurde hier die Beschtrafungszelle eingerichtet – die Stelle der Massenhinrichtungen der Gefangenen aus dem Gefangenenlager. Heritage list and includes number of ancient constructions of 16th-17th century.

Das Sondergefangenenlager

Waehrend der Fuehrung werden Sie viel ueber die Etappen in der Geschichte des Solovetsky Sondergefangenenlagers kennenlernen - "Mutter von GULAG" laut Aleksandr Solzhenitsyn. In 1926 wurde das Lager zum Gefaengniss ,teilweise wegen der Bedingungen welche die Flucht unmoeglich machten und teilweise weil das Kloster das einzige offizielle Gefaengniss im Russischen Reich war.

Die Bolschoy Zayatsky Insel

Die Bolschoy Zayatsky Insel ist eine kleine Insel (1.25 Km2), welche zur Gruppe der Solovetsky Inseln gehoert . Sie ist mit den Felsen ,Moos, grossen Bueschen bedeckt .Diese kleine Insel hat 13 oder 14 Labyrinte und ueber 850 Felsen und zahlreiche ungewoehnliche Steine (e.g.der einmalige Stein Sonne mit radialen Strahlen).

Die Staatliche Ermitage

Das im prachtvollen Winterpalast untergebrachte Museum ist mit fast 3 Millionen Exponaten das bedeutendste Kunstmuseum. Russlands und eines der bedeutendsten der Welt. Die Geschichte des Museums began 1764, als die Zarin Katharina die Grosse eine Sammlung von 255 Gemaelden in Berlin erworben hatte. Heute besitzt das Museum eine reiche Sammlung der Malerei, angewandten Kunst, Skulptur.

Programmablauf

1. Tag St-Petersburg

Ankunft, Transfer mit dem Guide, check in.

2. Tag St-Petersburg

Am Vormittag die Stadtrundfahrt “Das goldene Jahrhundert " der St.Petersburger Baukunst kombiniert mit der Besichtigung der Peter -Paul-Festung . Am Nachmittag geniessen Sie die Fuehrung in der Ermitage.

3. Tag St-Petersburg

Am Vormittag bringen wir Sie in eine der schoensten ehemaligen Sommerresidenzen ,nach Peterhof with seinem wunderschoenen atemberaubenden Unteren Park . Transfer zum Bahnhof . Abfahrt mit dem Nachtzug St. Petersburg – Kem. Nacht im Zug.

4. Tag Kem -die Solovetsky Inseln

IAnkunft in Kem am Morgen . Transfer zur Anlegestelle . Abfahrt nach Solovki mit der Faehre. . "Check in" im Hotel , Mittagessen. Spaziergang “Geschichte und Baukunst des Solovetsky Klosters." Abendessen und Uebernachtung im Hotel.

5.Tag Die Solovetsky Inseln

Am Morgen ist die Fuehrung im Botanischen Garten . Picknic . Am Nachmittag besichtigen Sie den Sekiranya Berg. Abendessen und Uebernachtung im Hotel.

6. Tag Die Solovetsky Inseln- Kem

Am Vormittag findet die Besichtigung der Zayatsky Insel statt. Mittagessen . Danach Rueckkehr mit dem Schiff nach Kem . Am Abend Abfahrt mit dem Zug nach St-Petersburg.

7. Tag St-Petersburg

Ankunft in St-Petersburg. Besichtigung der Isaaks-Kathedrale. Nachmittag steht zur freien Verfuegung.

8.Tag St-Petersburg

Check out. Transfer zum Flughafen