St-Petersburg, Nowgorod, Staraya (das Alte) Ladoga (6 Tage)

Ich gebe meine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Bedingungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gelesen.

Wenig Touristen ,die nach Russland kommen, sind mit der altertuemlichen Geschichte Russlands, die die Kultur und Traditionen des Landes gestaltet hat,  vertraut. Das damalige  Russland ist nicht gerade "Russland", aber eine Zusammenstellung  von den Staedten und Doerfern die allmaehlich in ein Reich zusammenkamen. Sie besichtigen zwei altertuemliche Hauptstaedte von Rus: Staraya Ladoga und Nowgorod.

Preise sind in USD pro Person pro Tour (Unterbringung im Hotel ist nicht inkludiert). V. 01. Februar 2018 - 31. Januar  2019.

Group of 2 Group of 4 Group of 6 Group of 8 Group of 10 Group of 15 Group of 20 Group of 25 Group of 30
$946 $675 $491 $429 $374 $386 $327 $286 $259

Inkludiertre Leistungen :

  • Ankunfts- und Abflugstransfer mit dem oertlichen Guide
  • 4 Tagesausfluege  mit dem oertlichen Guide und privaten PKW/Minibus/Bus der Touristenklasse
  • Eintritte in die Museen in St-Petersburg: Peter - Paul Festung, St.Isaak's Kathedrale,Staatliche Ermitage, Katharinenpalast und Bernsteinzimmer
  • Eintritte in die Museen in Nowgorod :Nowgoroder Kreml, Freilichtsmuseum , Yury Kloster
  • Eintritte in die Museen in Staraya Ladoga: Festung, Museum
  • Alle oertlichen Steuern; Private Fahrzeuge der Touristenklassee; Englisch/ Deutsch/ Spanisch/ Italienisch/ Franzoesisch spr oertlicher Guide. Andere Sprachen sind gegen Aufpreis.

Highlights

Die Staatliche Ermitage

Das im prachtvollen Winterpalast untergebrachte Museum ist mit fast 3 Millionen Exponaten das bedeutendste Kunstmuseum Russlands und eines der bedeutendsten der Welt. Die Geschichte des Museums began 1764, als die Zarin Katharina die Grosse eine Sammlung von 255 Gemaelden in Berlin erworben hatte. Heute besitzt das Museum eine reiche Sammlung der Malerei, angewandten Kunst, Skulptur.

Der Katharinenpalast

Ohne Zweifel ist die Sommerresidenz der Zarenfamilie in Tsarskoye selo ( Zarendorf) die Perle der Baukunst der 18.-19 Jh. Diese Residenz steht mit Recht in einer Reihe mit den bekannten Palaesten in Frankreich und wunderschoenen italienischnen Villas . Gebaut in 1756 ist der Palast reich mit den Figuren der Atlanten , Karyathiden, Pilastern dekoriert. Fuer die Ausstattung der Fassade wurden 100 Kg Gold verwendet. Die inneren Raume sind auch sehr eindrucksvoll . Die goldene Zimmerflucht von Rastrelli bildet den Schwerpunkt der Besichtigung. “Das achte Weltwunder” nennt man das beruehmte Bernsteinzimmer. Das mit zahlreichen Bernsteinplatten und Spiegeln ausgekleidete Zimmer ist das einzigartige Meisterwerk der russischen Baukunst.

Nowgorod. Die Stadtrundfahrt

Der Name der Stadt bedeutet ""Neue Stadt"", aber in Wirklichkeit ist Nowgorod eine der aeltesten Staedte Russlands, wo sich eine der aeltesten Steinkathedralen auf dem Territorium unseres Landes befindet. Die Sophien-Kathedrale ueberrascht jeden Besucher mit ihrer einzigartigen Schoenheit , Schlichtheit, Kraft und Energetik. Die Kathedrale hat Aehnlichkeit mit der Sophien-Kathedrale in Konstantinopol. Die Geschichte von Nowgorod ist sehr reich und sehr tragisch . Der Guide wird Ihnen ohne Zweifel viel darueber erzaehlen: Nowgorod war ein reicher, maechtiger Stadtstaat. Die Stadt bewahrte ueber Jahrhunderte ihre Selbststaendigkeit. In 12.-14 Jh war in Nowgorod eine Republik.

Das Freilichtsmuseum fuer volkstuemliche Holzbaukunst "Vitoslavitzy"

Vitoslavlitsy befindet sich an den Ufern des Sees Myachino und des Flusses Volkhov. Das ist ein sehr malerischer Ort im Nowgoroder Gebiet. Das Museum gleicht einem altrussischen Dorf . Die Izbas (Bauernhauser ) mit ihren herrlichen Schnitzereien ,Kapellen und Kirchen wurden frueher in russischen Doerfern gebaut. Diese Kunstwerke der Nowgoroder Tischler wurden von den Restauratoren sorgfaeltig aufbewahrt. Um eine Vorstellung ueber das Leben der Menschen vor vielen Jahren zu bekommen , muss man eine Izba ( Bauernhaus) besichtigt haben.

Das Alte Ladoga

Das alte Ladoga feierte vor kurzem das Jubilaeum - die altertuemliche Hauptstadt des noerdlichen Russlands ist 1250 Jahre alt. Das aelteste Denkmal von Ladoga sind die Steinmauern der Festung aus dem 12 Jh und die Kirchen - Maria Himmelfahrt Kathedrale und Georgskirche mit alten Frescomalereien.

Die Isaaks Kathedrale

Die Isaaks kathedrale ist die größte Kirche Sankt-Petersburgs. Darüber hinaus zählt sie mit ihren beinahe schon überdimensionalen Ausmaßen zu den größten sakralen Kuppelbauten der Welt. Der Durchmesser der vergoldeten Hauptkuppel beträgt 26 Meter. Die Kathedrale ist sehr prachvoll mit Gold, Marmor, Lapis Lazuli, Malachit, Mosaikbildern, Malerei ausgestattet. Die Kathedrale ist 101,5 Meter hoch, rings um die Kathedrale stehen 112 Granitmonolitsaulen, jede 114 Tonnen schwer. Hervorragende Maler, Bildhauer , Mosaikmeister nahmen an der Dekorierung der Kathedrale teil. Die innere Ausstattung ueberrascht die Besucher mit ihrer Pracht und Luxus.

Programmablauf

1. Tag: St-Petersburg

Willkommen in Russland! Ihr Guide wartet auf Sie im Flughafen und begleitet Sie ins Hotel . Bereiten Sie sich auf den spannenden Tag , der Sie morgen erwartet.

2. Tag: St-Petersburg

Am Vormittag haben Sie die eine exclusive Stadtbesichtigung “Das goldene Jahrhundert der St.- Petersburger Architektur” kombiniert mit der Besichtigung der Peter -Paul Festung . Am Nachmittag besuchen Sie die Staatliche Ermitage.

3. Tag: St-Petersburg-Nowgorod- St-Petersburg

Am fruehen Morgen fahren Sie 190 Km nach Nowgorod . Geniessen Sie die Stadtbesichtigung in Nowgorod und bewundern Sie den Nowgoroder Kreml mit der fantastischen St.Sophien Kathedrale . Am Nachmittag bieten wir Ihnen den Besuch des Yurjew Klosters aus dem 12. Jh und des Freilichtsmuseums der hoelzernen Baukunst “Vitoslavlitsy an”. Danach kehren Sie nach St-Petersburg zurueck.

4. Tag: St-Petersburg

Am Vormittag steht auf dem Programm der Ausflug nach Tsarskoe Selo,. Sie gehen durch die wunderschoenen Saele des Katharinenpalastes , besuchen das beruehmte Bernsteinzimmer . Am Nachmittag ist der Besuch der Isaaks Kathedrale vorgesehen.

5. Tag: St-Petersburg- Staraya Ladoga- St-Petersburg

Geniesen Sie die 120 Km lange Fahrt nord-oestliche Richtung durch laendliche Gegend um die die aelteste russische Hauptstadt zu besuchen . Die wichtigste Sehenswuerdichkeit von Ladoga ist die Festung aus dem 12. Jh. In der Festung sehen Sie die Georgs Kathedrale , noch ein Symbol der Stadt. Am spaeten Nachmittag kehren Sie nach St-Petersburg zurueck.

6. Tag: St-Petersburg

Check out. Transfer zum Flughafen / bzw Bahnhof.