St-Petersburg: 100 Jahre der Ortoberrevolution (5 Tage)

Ich gebe meine Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Bedingungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gelesen.

Diese einmalige Tour ist der Revolution gewidmet, die nicht nur Russland , sondern auch die ganze Welt geaendert hat. Endecken Sie die Geheimnisse eines der wichtigsten Ereignisse des 20. Jhs!   Sie erfahren ueber den kommunistischen Hintergrund, die Bedeutung der revolutionaeren Motto, und ueber den ersten kommunistischen Staat.

Preise sind in USD pro Person pro Tour (Unterbringung im Hotel ist nicht inkludiert). V. 01. Februar 2018 - 31. Januar  2019.

Group of 2 Group of 4 Group of 6 Group of 8 Group of 10 Group of 15 Group of 20 Group of 25 Group of 30
$604 $394 $282 $244 $211 $226 $187 $162 $145

Inkludiertre Leistungen :

  • Ankunfts- und Abflugstransfer mit dem oertlichen Guide
  • 2 Tagesausfluege  und 1 Halbtagsausflug mit dem oertlichen Guide und privaten PKW/Minibus/Bus der Touristenklasse
  • Eintritte in die Museen in St-Petersburg: Peter - Paul Festung, ,Staatliche Ermitage, Museum fuer politische Geschichte , Lenin-Museum im Smolny, Kunstzentrum Puschkinskaya , 10
  • Alle oertlichen Steuern; Private Fahrzeuge der Touristenklassee; Englisch/ Deutsch/ Spanisch/ Italienisch/ Franzoesisch spr oertlicher Guide. Andere Sprachen sind gegen Aufpreis.

Highlights

Stadtrundfahrt "Lenin lebt"

Es wird Ihnen ueber die Geschichte von St- Petersburg , die Wiege der Revolution , erzaehlt. In den 60er Jahren wurde die Stadt zum Zentrum des alternativen Kulturlebens in der UdSSR .Der Hauptakzent wird auf die Person von Lenin gesetzt, wessen Namen die Stadt waehrend der Sowjetzeit bekommen hat . Die Persoenlichkeit von Lenin spielt bis heute eine bedeutende Rolle imm Leben von St-Petersburg.

Das Staatliche Museum fuer politische Geschichte

Das Gebaude des Museums selbst spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte. Diese attraktive Art nouveau Villa wurde fuer Mathilda Kseschinskaya gebaut ,die Prima Ballettaenzerin des Mariinskiy Theaters und die Geliebte Nikolaus des II. Die Sammlung ist auf der Ausstellung des ehemaligen Museums der Oktoberrevolution basiert, das nicht mehr in Betrieb ist. Die Sammlung beherbergert viele Artefakte, private Gegenstaende der wichtigen Spieler der Revolution, Posters, Dokumente , Broschueren, Banner.

Der Panzerkreuzer Aurora

Besuchen Sie das legendaere Schiff Aurora, welches eine wichtige Rolle in der Oktoberrevolution 1917 spielte . Der Panzerkreuzer Aurora wurde zwischen 1897 und 1900 auf der "Neuen Admiralitaet" in St.- Petersburg gebaut und war bei im Bestand der Russischen Baltischen Flotte seit 1903. In der Nacht vom 25.-26. Oktober 1917 wurde vom Schiff der historische Schuss auf den Winterpalast abgegeben, das war Signal zum Sturm des Winterpalastes, wo die Buergerliche Provisorische Regierung ihren Sitz hatte.

Das Lenin-Museum im Smolny

Das Smolny Institut wurde in der Zeit der Zarin Katharina der Grossen als eine Lehranstalt fuer die Maedchen der adeligen Familien geoeffnet. Spaeter wurde Smolny zum Stab der Vorbereitung und der Durchfuehrung der Oktoberrevolution . Lenin wohnte und arbeitete hier . Er und seine Ehefrau besassen zwei kleine Zimmer , ein Zimmer war Wohnzimmer, das andere Arbeitszimmer. Offensichlich werden Sie erstaunt von der Schlichtheit des Alltagslebens des Fuehrers der Revolution sein.

Die Peter-Paul-Festung

Die Festung liegt im Zentrum der Stadt auf der malerischen Haseninsel. Gebaut im 18. Jh bildete die Festung den urspruenglichen Stadtkern. Die Peter-Paul-Festung gehoert zu den interessantesten historischen und architektonischen Museen der Stadt die man gesehen haben muss. Auf dem Territorium der Festung befindet sich die aelteste Kathedrale in der Stadt- die Peter-Paul Kathedrale, gebaut in 1712. Der Engel auf der Spitze des Glockenturms ist Symbol der Stadt. Die Kathedrale ist Begräbniskirche der Romanows Dynastie seit Peter dem Großen.

Das Kunstzentrum Puschkinskaya 10

Viele Jahre lang war die Kultur in der Sowjetunion in offizielle und nicht offizielle geteilt . Puschkinskaya 10 ist der groesste Vertreter der nicht offiziellen Kultur. Die Geschichte des Zentrums began als eine Gruppe von unabhaengigen Kuenstlern und Musikern das Gebaude auf der Puschkinskaya Strasse besetzt hat. Heute ist “Pushkinskaya 10”das Museum der Nonkomformisten und das Zentrum , das die Projekte der begabten kreativen Menschen unterstuetzt.

Programmablauf

1. Tag

Willkommen in Russland! Ihr Guide wartet auf Sie im Flughafen und begleitet Sie ins Hotel .Check in

2. Tag

Geniessen Sie die Stadtrundfahrt “Lenin lebt !” inklusive Stop am Panzerkreuzer Aurora und Besichtigung der Peter und Paul Festung . Am Nachmittag ist der Besuch des Museums fuer politische Geschichte Russlands(Fruher Museum der Revolution).

3. Tag

Am Vormittag besichtigen Sie die Staatliche Ermitage , darunter den Winterpalast, die ehemalige Residenz der Zarenfamilie, der die bedeutende Rolle waehrend der Oktoberrevolution spielte Der Rest des Tages steht Ihnen zur freen Verfuegung.

4. Tag

Besuch des Lenin- Museums im Smolny . Danach unternehmen Sie eine spannende Metrofahrt. Am Nachmittag besichtigen Sie das Kunstzentrum “Pushkinskaya 10”.

5. Tag

Check out. Transfer zum Flughafen / bzw Bahnhof.