Welche Besuchsregeln sind zu beachten?

Mitte Juli könnten Museen in Russland für die Touristen eröffnet werden. Zuerst  sind nur einzelne Besucher in den Museen erlaubt, Gruppenausflüge (für nicht mehr als 10 Personen) sind etwas später möglich. Zu den Anforderungen an die Hygienesicherheit zählen die obligatorischen Messungen der Temperatur am Eingang, obligatorische Masken und Handschuhe, die  kontaktlose Überprüfung von Tickets  und der Verzicht auf die Audioguides.

Eine Reihe von Maßnahmen zur Vorbereitung der Museen auf die Eröffnung umfasst ausnahmslos die vollständige Desinfektion  aller Räumlichkeiten. Außerdem werden in jedem Raum Tür-zu-Tür-Markierungen für die soziale Distanz angebracht. Nach den neuen Regeln findet der Eintritt in die  Museen mit  Abstand von 15 bis 20 Minuten statt.

Sobald die Beschränkungen in Moskau oder St. Petersburg aufgehoben sind, werden wir gerne  Ausfluege und Touren mit erfahrenen Guides in Moskau und St. Petersburg für die FIT-Kunden arrangieren. Wir akzeptieren Gruppenbuchungen ab September.

Möchten Sie, dass wir Sie über die Situation in Russland auf dem Laufenden halten? Lassen Sie uns wissen .

Wir werden wieder reisen!