In Moskau und St. Petersburg sind Eisbahnen im Freien für die Öffentlichkeit zugänglich

Trotz des Schneemangels und der Einschränkungen wegen des Coronavirus wurden im Laufe der Woche in Moskau und St. Petersburg Eisbahnen im Freien für die Öffentlichkeit geöffnet.

Die Menschen in beiden Städten können einige ihrer Lieblingsaktivitäten im Winter im Freien wie Eislaufen genießen.

Die Anzahl der Personen auf dem Eis ist  begrenzt , aber die Schlittschuhläufer haben zusätzlichen Platz, um ihre Erfolge  zu zeigen .

Außerdem sind die Standorte der Eisbahnen sehr aufregend - auf dem Roten Platz vor den Kremlwänden und dem GUM-Kaufhaus, auf dem Territorium des VDNKH in Moskau und im kreativen Raum "Hafen von Sevkabel" mit herrlichem Blick auf den Finnischen Meerbusen in St. Petersburg.

Diese festlichen, hell dekorierten Eisbahnen sind eines der beliebtesten Gegenmittel für den dunklen Winter.

Komm nächsten Winter und zeige uns deine Skating Fähigkeiten auf den Eisbahnen in Russland !!