Neuer interaktiver Veranstaltungsort in Peterhof - „Haus der Spielkarten“

Wenn Sie in die mysteriöse Welt des Kartenspiels eintauchen, die Kraft dieses Spiels spüren und verstehen möchten, laden wir Sie ins „Haus der Spielkarten“ ein - in das erste und einzige Museum dieser  Art in Russland, das  dem Kartenspiel gewidmet ist.

Das Museum befindet sich in einem der Gebäude auf dem Territorium  des Peterhof-Komplexes. Das Museum besitzt  sehr interessante und seltene Exponate, die nicht nur für Experten von Interesse sein könnten. Die Ausstellung zeigt mehr als 10.000 Gegenstände. Verschiedene Arten der Spielkarten:  Souvenirs- und  Ausbildungskarten, Karten  fuer  die Kinder und Accessoires fuer das Spiel werden in den  Hallen ausgestellt, die im Stil der vergangenen  Epochen eingerichtet sind.

Dieses neue Museum  wird als „Museumsspektakel“ bezeichnet, da moderne Multimediatechnologien den Zuschauern (wie Besucher hier genannt werden) helfen, besser in die  Geschichte und Kunst einzutauchen. Die Zuschauer werden königliche Spieler treffen, die Verbindung zwischen Spielkarten und Peterhof kennenlernen, an einer Wahrsagerei teilnehmen,  Casinos auf der ganzen Welt besuchen, Zeuge eines Gesprächs sein  zwischen dem berühmten russischen Dichter Alexander Puschkin, dem Autor von "Die Pik-Dame", und dem Komponisten Pjotr Tschaikowsky , der die Musik für die Oper "Die Pik-Dame" schrieb.


Bereit für einen aufregenden Besuch? Anfrage an Fremad Russia senden

Anfrage senden